top of page

Eine ernüchternde Bilanz und VIEL HOFFNUNG...

Michaela, Poppy, Junior, Belle, Jamie und noch 5 weitere schwer angeschlagene Esel wurden am Dienstag, 21. Februar, durch einen Universitätsprofessor für Pferdechirurgie eingehend untersucht.

Da auf der Insel kein Grosstier-Spezialist, geschweige denn ein Veterinär-Chirurg zur Verfügung steht, konnte Christina in Thessaloniki eine Kapazität für Grosstier-Chirurgie ausfindig machen, der sich sogar bereit erklärte mit seinem Röntgengerät auf die Insel zu fliegen.

Die Untersuchungen bzw. die gemachten Röntgenbilder zeigten teilweise schwere Deformationen der Knie- und Fussgelenke. Endlich war sicht- und erklärbar an was die armen Graupelze leiden. Es war ernüchternd aber auch erhellend zugleich, denn nun kann eine gezielte Behandlung beginnen.


Es bricht uns das Herz erfahren zu haben, dass für Jamie vermutlich jede Hilfe und Behandlung zu spät kommt. Christina wird die schwere Prüfung aufgetragen, ihn leider gehen lassen zu müssen und von seiner schweren Bürde zu erlösen, die ihm die Menschen in jungen Jahren zugefügt haben.


Jedoch besteht auch Hoffnung und wir können Junior, der ebenfalls noch sehr jung ist, mit 2 Operationen vollständig heilen.

Dies bedingt jedoch den Transport von Santorini nach Thessaloniki ins Universitätsspital.

Dort wird er in einem Zeitfenster von einem Monat zweimal am Knie und Fuss operiert. Der Professor ist jedoch bester Hoffnung, Junior wieder ganz gesund machen zu können.


Wir bitten euch inständig für den Transport bzw. für den dazu benötigten Occasions-Pferdeanhänger - der die Reise von Santorini nach Thessaloniki unbeschadet überstehen muss - sowie für die beiden Operation zu spenden.
Schenkt Junior mit eurem Beitrag eine schmerzfreie und glückliche Eselzukunft!

Wir danken euch von Herzen!

Unser Junior braucht euch...

Die Operationskosten inkl. des einmonatigen Aufenthaltes von Junior in Thessaloniki kosten ungefähr Euro 2'200. Bitte helft uns, dieses Geld so schnell als möglich zusammen zu bringen. HERZLICHEN DANK!


Pferdeanhänger

Ein gebrauchter Pferdeanhänger in Griechenland kostet ungefähr Euro 2'500. Helft uns, einen qualitativ einwandfreien Anhänger zu finden, der Junior sicher nach Thessaloniki bringt. VIELEN DANK!


69 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


Dringendes Winterheu
bottom of page