top of page

Die Heu-Lieferung für den Frühling ist unterwegs...

Dank euren grossartigen Spenden konnten wir bereits zwei Heu-Lieferungen im letzten Jahr nach Santorini durchführen.


Der Bestand an Eseln und Pferden ist nach wie vor hoch. 25 Esel und 7 Pferde essen täglich eine Menge Heu.

Wir halten immer wieder Ausschau nach seriösen Heulieferanten auf der Insel und auf dem Festland. Aber es ist schwierig, ja fast aussichtslos über längere Zeit seriöse und verlässliche Lieferanten zu finden. Anfänglich liefern diese Heu, dass dann aber mehr und mehr durch Stroh und Heu schlechter Qualität durchsetzt ist. Und es ist nicht einmal billiger als unser Heu von der "Schwäbischen Alb".


Darum haben wir wieder einen Heu-Transport organisiert, der sich im letzten Februar-Wochenende auf den Weg gemacht hat.


Dieses Mal ist Marc Lengler für uns unterwegs. Marc ist der Besitzer der "ML Transporte" in Bad Staffelstein und hat uns ein äusserst faires Angebot für den Transport des Heus nach Santorini unterbreitet.

DANKE Marc, dass Du uns so spontan und eigennützig unterstützt und ein grosses Herz für Tiere hast. DANKE!


Wiederum sind wir für jeden Franken / Euro dankbar, den ihr uns für das Heu oder den Transport spendet. Uns fehlen noch Franken / Euro 3'500 um alle Kosten zu decken. Spenden nehmt ihr bitte unter dem Menüpunkt "Spenden" vor!




42 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Dringendes Winterheu
bottom of page